• Guido Pinamonti beim Nostagielauf
    Guido Pinamonti beim Nostagielauf © Südtirol Marathon Team
  • Nostagielauf 2007 -  Guido Pinamonti, Andreas Casotti und Mirko Matuzzi
    Nostagielauf 2007 - Guido Pinamonti, Andreas Casotti und Mirko Matuzzi © Südtirol Marathon Team
  • Nostagielauf 2007 - Christine Kirchlechner,Monika Schüssler-Kaffka, Edith Niederfriniger
    Nostagielauf 2007 - Christine Kirchlechner,Monika Schüssler-Kaffka, Edith Niederfriniger © Südtirol-Marathon Team
  • | EVENT

Guido Pinamonti und Monika Schüssler Kafka gewinnen 3. Südtiroler Nostalgielauf in Montan

Der Nonstaler Guido Pinamonti und Monika Schüssler Kafka aus Bayern sind die Sieger des 3. Südtiroler Nostalgielaufes, der auf der alten Trasse der Fleimstalerbahn von Kalditsch nach Montan, im leichten Gefälle, über 5,5 km ausgetragen wurde. Pinamonti setzte sich vor Mirko Matuzzi aus Rovereto und dem Eppaner Andreas Casotti durch, während Schüssler Kafka vor Christine Kirchlechner und der Triathlon-Vizeweltmeisterin Edith Niederfriniger gewann.

Bei den Männern war der Gewinner der beiden ersten Auflagen, der Sarner Ulrich Gross, heuer nicht am Start. So setzten sich die beiden Topfavoriten Guido Pinamonti und Mirko Matuzzi, beide aus dem Trentino, schon nach dem ersten Kilometer von der Gruppe ab. Der 39-Jährige aus Tasullo verschärfte dann das Tempo und gewann in 14.34 Minuten mit neun Sekunden Vorsprung auf Matuzzi. Platz drei ging mit 34 Sekunden Rückstand an den Eppaner Andreas Casotti, vor dem Marokkaner Said Aaninich.

Bei den Frauen trug sich hingegen Monika Schüssler Kafka zum zweiten Mal nach 2005 in die Siegerliste des Nostalgielaufens ein. Die 42-Jährige aus Inning setzte sich mit 1.05 Minuten Vorsprung auf Christine Kirchlechner vom Südtiroler Laufverein durch. Dritte wurde Vorjahressiegerin Edith Niederfriniger. Die Triathlon-Vizeweltmeisterin lief jedoch auf Sparflamme, da sie nächste Woche in Österreich am „Iron Man“ teilnimmt.

Die heuer erstmals eingeführt Familienwertungen ging an Veit, Monika und Agnes Kafka, während die Freiwillige Feuerwehr Montan mit dem Gemeindereferenten für Sport, Karlheinz Malojer, Konrad Cia, Robert Delvai und Benjamin Monsorno die Vereinswertung gewann.

Ergebnisse 3. Nostalgielauf Montan (26. Mai 2007)

Männer
1. Guido Pinamonti (US Daitona) 14.34
2. Mirko Matuzzi (Quercia Rovereto) 14.43
3. Andreas Casotti (ASC Berg) 15.08
4. Said Aaninich (Full Sport Naturafit Merano) 15.12
5. Carmine Tomio (Stella Alpina Carano) 15.32
6. Oswald Wenin (ASV Ulten) 15.35
7. Gianni Vanzetta (Cauriol Ziano) 15.40
8. Wolfgang Ebner (US Bronzolo) 16.00
9. Lucio Valentini (Athletic Club 96 Bolzano) 16.02
10. Ingemar Neuhauser (Südtiroler Laufverein) 16.14

Frauen
1. Monika Schüssler Kafka (SV Inning) 16.15
2. Christine Kirchlechner (Südtiroler Laufverein) 17.20
3. Edith Niederfriniger (SC Meran) 17.26
4. Katia Favalli (AS Merano) 17.52
5. Rosy Pattis (LG Schlern) 18.05
6. Monica Deidda (AS Deidda) 18.11
7. Adelheid Larch (SC Meran) 18.54
8. Alessandra Lazzeri (US Bronzolo) 19.25
9. Patrizia Belsito (LG Schlern) 19.50
10. Hermine Reinstadler (Rennerclub Vinschgau) 20.02

Alex Tabarelli