• Bei den 27. Olympischen Sommerspielen in Sydney wird HEIKE DRECHSLER am 29.9. mit 6,99 m zum zweiten Mal nach 1992 wieder Olympiasiegerin im Weitsprung. Sie wird von der IAAF am 26.11. für ihr Lebenswerk mit dem
    Bei den 27. Olympischen Sommerspielen in Sydney wird HEIKE DRECHSLER am 29.9. mit 6,99 m zum zweiten Mal nach 1992 wieder Olympiasiegerin im Weitsprung. Sie wird von der IAAF am 26.11. für ihr Lebenswerk mit dem "Distinguished Career-Award" ausgezeichnet. © picture-alliance / dpa
  • | SPORTMUSEUM

Die Geschichte des Deutschen Leichtathletik-Verbandes - 1996 - 2002 - Teil III.

1996

Leichtathletik

Am 1.4. beziehen die Mitarbeiter/-innen des DLV die neue Geschäftsstelle in der Alsfelder Str. 27 in Darmstadt. Am 19.6. erfolgt die offizielle Einweihung in Anwesenheit von Vertretern der IAAF, der EAA, des Bundesministers des Innern sowie der Stadt, der Wirtschaft und befreundeter Sportverbände.

Bei den Olympischen Sommerspielen in Atlanta gewinnen Lars Riedel (Diskuswurf), Astrid Kumbernuss (Kugelstoß), Ilke Wyludda (Diskuswurf) jeweils eine Goldmedaille.

Politik, Kultur und Gesellschaft

Abkommen zur Rechtschreibreform der dt. Sprache Lockerung der dt. Ladenschlußzeiten







1998

Leichtathletik

Anläßlich der 98. Deutschen Meisterschaften vom 3.-5.7. in der Berliner "Jahnstadion" begeht der DLV sein 100. Verbandsjubiläum.

Ehrengast dieser Veranstaltung war der 101 Jahre alte frühere Sprinter HANS SENFTLEBEN, der letzte noch lebende Teilnehmer des 1. Länderkampfes aus dem Jahr 1921. Hans Senftleben verstarb am 16.9. in Berlin.

Politik, Kultur und Gesellschaft

Start der Intern. Raumstation ISS
Erhöhung der MWSt. von 15% auf 16%









2000

Leichtathletik

Bei den 27. Olympischen Sommerspielen in Sydney wird HEIKE DRECHSLER am 29.9. mit 6,99 m zum zweiten Mal nach 1992 wieder Olympiasiegerin im Weitsprung. Sie wird von der IAAF am 26.11. für ihr Lebenswerk mit dem "Distinguished Career-Award" ausgezeichnet.

Das amerikanische Magazin "Track & Field News" wählt sie zur besten "Weitspringerin des 20. Jahrhunderts".

Politik, Kultur und Gesellschaft

Weltausstellung EXPO 2000 in Hannover
Versteigerung dt. UMTS-Mobilfunklizenzen
"Green Card" für ausl. Computerspezialisten

2002

Leichtathletik

30 Jahre nach den Olympischen Spielen 1972 finden in München glanzvolle Europameisterschaften statt, die wegen ihrer Atmosphäre zu einem Höhepunkt der deutschen Leichtathletik-Geschichte werden. Der DLV stellt mit Ingo Schultz (400m) und der 4x400m-Frauenstaffel zwei Europameister.
 
 

Politik, Kultur und Gesellschaft

Der Euro wird eingeführt und löst in Deutschland die D-Mark ab. Das „Jahrhundert“-Hochwasser zerstört im Elbtal viele wertvolle Kunstschätze. Deutschland wird bei der Fußball-WM in Japan und Korea Vize-Weltmeister.
 

Leichtathletik

Bei den 15. Leichtathletik-Europameisterschaften vom 27.8.-1.9. in Split starten letztmalig DVfL-Athleten/-innen bei einer großen Meisterschaft und gewinen insgesamt 34 Medaillen. Für den DLV gewinnen Dietmar Haaf (*1967) im Weitsprung, Heike Henkel (*1964) im Hochsprung und Sabine Braun (*1965) im Siebenkampf die Goldmedaille.

Am 24.11. werden in Salzgitter-Bad die fünf Mitgliedsverbände des ehemaligen DVfL Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen im sog. "Vereinigungsverbandstag" als neue Mitglieder in den DLV aufgenommen.

Politik, Kultur und Gesellschaft

Zerfall der UdSSR in selbstständige Einzelstaaten
Friedensnobelpreis für Michail Gorbatschow
Deutschland Fußball-Weltmeister

Quelle: Deutscher Leichtathletik-Verband (DLV)