• Kenenisa Bekele und Danawit Gebregziabher.
    Kenenisa Bekele und Danawit Gebregziabher. © www.photorun.net
  • Äthiopiens Laufasse aus der Vergangenheit und Gegenwart versammeln sich zur Hochzeit von Kenenisa Bekele: Miruts Yifter, Haile Gebrselassie, Assefa Mezegebu, das Brautpaar, Meseret Defar, Ejegayehu Dibaba, Berhane Adere, Gete Wami und Fita Bayissa (von links).
    Äthiopiens Laufasse aus der Vergangenheit und Gegenwart versammeln sich zur Hochzeit von Kenenisa Bekele: Miruts Yifter, Haile Gebrselassie, Assefa Mezegebu, das Brautpaar, Meseret Defar, Ejegayehu Dibaba, Berhane Adere, Gete Wami und Fita Bayissa (von links). © www.photorun.net
  • Der Hochzeitskuss
    Der Hochzeitskuss © www.photorun.net
  • Hochzeitstanz
    Hochzeitstanz © www.photorun.net
  • Die Party
    Die Party © www.photorun.net
  • | RUNNING NEWS

,Who is Who’ bei Bekeles Hochzeit

Wie ein ,Who is Who’ des äthiopischen Laufsports las sich die Gästeliste bei der Hochzeit des 10.000-m-Olympiasiegers Kenenisa Bekele. Der 25-Jährige heiratete am vergangenen Sonntag in Addis Abeba die Schauspielerin Danawit Gebregziabher. Rund 500 Gäste feierten mit dem Brautpaar im Sheraton Hotel der Hauptstadt. Darunter waren natürlich der Serien-Weltrekordler und Olympiasieger Haile Gebrselassie sowie der Manager der beiden, der Holländer Jos Hermens. Weitere prominente Läufer bei Bekeles Hochzeit waren Miruts Yifter, der 1980 bei Olympia in Moskau über 5.000 und 10.000 m gewonnen hatte, Meseret Defar, Weltmeisterin und Weltrekordlerin über 5.000 m, oder auch Gete Wami, die kürzlich die erste Serie der World Marathon Majors (WMM) gewann. Kenenisa Bekele erklärte, dass er in diesem Jahr kein Rennen mehr bestreiten wird. Für den Edinburgh-Crosslauf im Januar hat der mehrfache Weltrekordler seine Startzusage gegeben. Außerdem möchte er bei der Cross-WM, die Ende März ebenfalls in der schottischen Stadt stattfindet, starten, um den in diesem Jahr verlorenen WM-Titel zurück zu gewinnen.