• Halbmarathon-Kurs mit Evolution - Berliner Laufmasche - Laufen und Lauftherapie in Berlin vom 25. Januar - 22. März 2015,
    Halbmarathon-Kurs mit Evolution - Berliner Laufmasche - Laufen und Lauftherapie in Berlin vom 25. Januar - 22. März 2015, © Thomas Sommerfeld
  • Die Teilnehmerinnen des HM-Kurses 2013 haben unterwegs Wildschweine gefüttert, Messer geworfen, sich gegenseitig mit Springseilen eingefangen oder im Unterholz versteckte PowerBar-Gels gesucht.
    Die Teilnehmerinnen des HM-Kurses 2013 haben unterwegs Wildschweine gefüttert, Messer geworfen, sich gegenseitig mit Springseilen eingefangen oder im Unterholz versteckte PowerBar-Gels gesucht. © Thomas Sommerfeld
  • Treppenlaufen für die Koordination
    Treppenlaufen für die Koordination © Thomas Sommerfeld
  • Barfuss macht auch mal Spaß!
    Barfuss macht auch mal Spaß! © Thomas Sommerfeld
  • Halbmarathonvorbereitung durch die Natur mit Überraschungen
    Halbmarathonvorbereitung durch die Natur mit Überraschungen © Thomas Sommerfeld
  • | TRAINING

Halbmarathon-Kurs mit Evolution - Berliner Laufmasche - Laufen und Lauftherapie in Berlin vom 25. Januar - 22. März 2015

Der Rundenkurs erleichtert es auch unsicheren Teilnehmern sich die 21 km schon im Training zu erarbeiten, denn nach jeder Runde kann man entscheiden, ob man weiterläuft ... und bei guten Bedingungen vielleicht sogar einen Überdistanzlauf schafft.

In Kürze startet der dritte Halbmarathon-Vorbereitungskurs der Berliner Laufmasche. Jeder Lauftermin ist wie ein kleines Abenteuer konzipiert. Anstatt beim Laufen immer nur zu laufen orientieren wir uns an unseren fitten Vorfahren: Vor 50 000 Jahren hat niemand für einen Halbmarathon trainiert, stattdessen haben die Menschen gejagt oder Nahrung gesammelt.

Sie haben lange Distanzen zurückgelegt, aber langweilig war ihnen dabei nie! Daran nimmt sich dieses „Evolutionskonzept" ein Beispiel: Die Teilnehmer erhalten nicht nur läuferische, sondern auch praktische, kreative oder kommunikative Aufgaben, die u.a. symbolisch daran erinnern, wie das Laufen in früheren Zeitaltern dem Überleben diente.

Beispiele gefällig? Die Teilnehmerinnen des HM-Kurses 2013 haben unterwegs Wildschweine gefüttert, Messer geworfen, sich gegenseitig mit Springseilen eingefangen oder im Unterholz versteckte PowerBar-Gels gesucht.

Was den diesjährigen Kursanten bevorsteht? Das ist eine Überraschung!

Das Training erfolgt auf einer ausgemessenen Strecke. Die 5,25-km-Runde beginnt und endet am Plötzensee und führt so durch die Rehberge, dass möglichst viele Hügel und Treppen erklommen werden. Der Rundenkurs erleichtert es auch unsicheren Teilnehmern sich die 21 km schon im Training zu erarbeiten, denn nach jeder Runde kann man entscheiden, ob man weiterläuft ... und bei guten Bedingungen vielleicht sogar einen Überdistanzlauf schafft.

Zwischen den Runden gibt es Besprechungs-, Trink-, und Toilettenpausen.

Bei festem Untergrund bietet eine flache 1.000-m-Strecke die Möglichkeit, zwischendurch einen schnellen Kilometer einzulegen und seine Leistung „abzumessen".

Ziel des Kurses: Spaß an langen Distanzen finden und am 29. März erfolgreich den Berliner Halbmarathon absolvieren.

Vorbereitungswettkampf: Am 8. Februar wird die Gruppe - dies hat sich in den letzten beiden Jahren bewährt - den Plänterwaldlauf bestreiten (mögliche Distanzen: 5 / 10 / 15 / 20 km).

Termine: 25. Januar - 22. März 2015, jeweils Sonntags um 12.30 Uhr (Zeitaufwand mit allem Drum und Dran ca. 3 Stunden).

Dazu kommt noch eine Kursabschlussfeier, bei der die läuferischen Erfolge analysiert und „begossen" werden.

Kursgebühr: 180,- €.

Anmeldung direkt bei der Kursleiterin: Tel. 030 / 36 41 18 46

JoAnna Zybon ... denn Laufen ist unsere Masche!

www.berliner-laufmasche.de

Berliner Laufmasche

German Road Races e.V. (GRR) auf facebook:
https://de-de.facebook.com/germanroadraces

German Road Races e.V. (GRR) auf twitter:
https://twitter.com/germanroadraces