• In den Startlöchern: Das Organisations-team des 11. Charity-Laufs gemeinsam mit Heidrun Deters (2.v.r) und Hochschulpräsident Andreas Bertram (4.v.r.)
    In den Startlöchern: Das Organisations-team des 11. Charity-Laufs gemeinsam mit Heidrun Deters (2.v.r) und Hochschulpräsident Andreas Bertram (4.v.r.) © 2015 Hochschule Osnabrück
  • | VOLKSLAEUFE

11. Charity-Lauf und Walk an der Hochschule Osnabrück am 21.April 2015. Die GRR Volkslauf-Serie Nr. 88

Am 21. April wird für den guten Zweck gelaufen - Jetzt Startnummer sichern oder spontan am Westerberg vorbeikommen

German Road Races (GRR) begann mit dem Michendorfer Nikolauslauf (November 2010) und der Bramfelder Winterlauf-Serie die neue Serie über Volksläufe "Laufen in Deutschland" - den Lauf von "nebenan" zu berichten - aber nicht jeder kennt "nebenan".

Online-Petition "Stoppt die DLV-Laufmaut"

Deswegen möchten wir den Läuferinnen und Läufern Veranstaltungen empfehlen, die möglicherweise etwas abseits der teilnehmerstarken und traditionellen Cityläufe sich etablieren wollen - oder schon etabliert haben - und die eine Teilnahme wert sind.

Wenn Sie eine Veranstaltung auch empfehlenswert finden, die wir veröffentlichen sollten, dann schreiben Sie uns doch einfach - danke im Voraus.

Das GRR-website Team

Die GRR-Volkslauf-Serie

 Am 21. April 2015 fällt um 18.30 Uhr der Startschuss für den 11. Charity-Lauf und Walk der Wohnungslosenhilfe.


Als fester Programmpunkt des Terrassenfestes bietet der Lauf nicht nur Studierenden und Mitarbeitenden der Hochschule Osnabrück die Möglichkeit, sich gleichermaßen sportlich und sozial zu engagieren, sondern alle sind eingeladen, am Spaßlauf teilzunehmen. 

Der Lauf führt über den Westerberg durch das Heger Holz und am Rubbenbruchsee entlang. Läuferinnen und Läufer können sich zwischen einer Distanz von 4, 7 oder 14 km entscheiden, für Walkerinnen und Walker steht eine Strecke von 4 oder 7 km zur Wahl.

Die Anmeldung und der Startnummernverkauf beginnen am Veranstaltungstag um 17 Uhr im Start- und Zielbereich vor dem AF-Gebäude der Hochschule Osnabrück, Albrechtstr. 30, oder vorab in Uli's- Läufershop (RENO).

Mit dem Startgeld, das jeder Läufer zu entrichten hat (10 €, ermäßigt 5 €, Kinder unter 12 Jahren frei) wird der Förderkreis Wohnungslosenhilfe der Sozialen Dienste SKM unterstützt. Veranstalter sind die Soziale Dienste SKM gGmbH, OTB Leichtathletik und Uli's Läufershop.

Gesponsert wird die Veranstaltung von der Hochschule Osnabrück, MBN, Steinbacher Druck Medien Service, dem SB Zentralmarkt, der Sparkasse Osnabrück, dem PBR Planungsbüro Rohling und der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands.

 Kontakt:

Heidrun Deters, Tel: +49 (541) 9623422

E-Mail: h.deters@soziale-dienste-skm.de 

 

Hochschule Osnabrück


Albrechtstraße. 30


D-49076 Osnabrück

+49 (541) 969-2065

www.hs-osnabrueck.de

 

Hier die Online-Petition zum Unterstützen gegen die DLV-LAUFMAUT: 

Online-Petition "Stoppt die DLV-Laufmaut"

German Road Races e.V. (GRR) auf facebook:
https://de-de.facebook.com/germanroadraces

German Road Races e.V. (GRR) auf twitter:
https://twitter.com/germanroadraces