• Buchneuerscheinung: Trainingspraxis Laufen - Beiträge zum Leistungstraining von Lothar Pöhlitz und Jörg Valentin aus dem Meyer & Meyer Sportverlag
    Buchneuerscheinung: Trainingspraxis Laufen - Beiträge zum Leistungstraining von Lothar Pöhlitz und Jörg Valentin aus dem Meyer & Meyer Sportverlag © Meyer & Meyer Sportverlag
  • | BUECHER

Buchneuerscheinung: Trainingspraxis Laufen - Beiträge zum Leistungstraining von Lothar Pöhlitz und Jörg Valentin aus dem Meyer & Meyer Sportverlag

Die Trainer Aus- und –fortbildung im DLV, in Vereinen, Landesverbänden und an der Trainerakademie Köln gehörte zu seinen Aufgaben.

Zur Elite im Sport zu gehören ist ein Privileg. Von Läufern und ihren Trainern, die zu Weltrekorden und Olympia-Siegen bzw. vergleichbar hohen Leistungen in der Lage waren, wurde im Nachhinein meist bekannt, dass Sie immer auch außergewöhnlich trainiert haben. In der Quantität des Qualitätstrainings finden auch Sie den Schlüssel.

Nachdem die beiden ersten Bücher zur Trainingsmethodik in den olympischen Laufdisziplinen bei Trainern und Läufer nicht nur in Deutschland sehr gefragt waren präsentieren wir Ihnen nun TRAININGSPRAXIS LAUFEN.

Im inzwischen 3. Buch von Lothar Pöhlitz wurden Wissen und sportpraktische Erfahrungen aus inzwischen mehr als 55 jähriger Arbeit im Leistungs- und Hochleistungstraining für sie aufbereitet.

Ambitionierte, leistungsorientierte Trainer, Läufer, Sportlehrer und Sportstudenten werden unter dem Motto Trainer für Trainer in allen Mittel- und Langstreckendisziplinen nicht nur mit modernen Trainingsmethoden konfrontiert, sondern erhalten auch konkrete praktische Anleitung für ihr tägliches Training und die Wettkampfgestaltung.

Damit wird die gegenwärtige Fachliteratur für das Lauf -Nachwuchsleistungstraining und die olympischen Laufdisziplinen von 800 m bis zum Marathonlauf am Markt ergänzt und Trainern als auch Athleten aller Altersklassen vor allem Praxis-Hilfen für ihre Arbeit im Wald, im Gelände, in der Halle, im Kraftraum oder auf der Laufbahn gegeben.

Die Theorie aus den angrenzenden Wissenschaftsgebieten ist nur soweit Basis, wie sie für das bessere Verständnis der Trainingswissenschaft erforderlich ist. Tiefgründiges bekanntes Wissen aus der Physiologie, Bewegungslehre, der Sportmedizin, der Ernährungslehre oder Psychologie wird nicht wiederholt weil sie es in der entsprechenden Fachliteratur finden. Die wichtigsten Veröffentlichungen dazu wurden als Ergänzungsliteratur im Quellenverzeichnis angefügt.

Autoren

Lothar Pöhlitz - geb. 1935 - bringt Wissen und Erfahrung aus einer 41-jährigen hauptberuflichen Tätigkeit im Hochleistungssport mit. Er hat, was in der heutigen Zeit fast außergewöhnlich ist, Sportler/- Innen aller olympischen Lauf- und Gehdisziplinen selbst trainiert, hat 8 Jahre als Sportwissenschaftler und Trainingsmethodiker für den Leichtathletik Verband der DDR gearbeitet und war ab 1980 bis zu seiner Pensionierung 18 Jahre lang als DLV-Bundestrainer Lauf, einschließlich der darin enthaltenen olympischen Vorbereitungen tätig.

Die Trainer Aus- und –fortbildung im DLV, in Vereinen, Landesverbänden und an der Trainerakademie Köln gehörte zu seinen Aufgaben. In dieser Zeit veröffentlichte er in unterschiedlichen Lauf-Fachmagazinen viele Beiträge zur Theorie und Praxis des Leistungs- und Hochleistungstrainings im Laufen und Gehen und gründete 2006 die Leichtathletik-Coaching-Academy für die sich Läufer und Trainer aus der ganzen Welt noch heute interessieren.

Jörg Valentin, geb. 1962, ist ehemaliger Leistungssportler und erfahrener Journalist. Er gehörte in den 90-er Jahren als Kadermitglied zur Trainingsgruppe von Lothar Pöhlitz. Auch nach seiner leistungssportlichen Karriere riss der Kontakt zu seinem Trainer nie ab. Irgendwann kam der Gedanke dieses gemeinsame Buchprojekt zu starten.

Erscheinungstermin: 29. Juni 2015 im Meyer & Meyer-Verlag
Broschiert - 520 Seiten - mit Tabellen, Abbildungen, Fotos
ISBN (ISBN-10): 3898999815
EUR 34,95 inkl. MwSt

 Lothar Pöhlitz

Hier die Online-Petition zum Unterstützen gegen die DLV-LAUFMAUT: 

Online-Petition "Stoppt die DLV-Laufmaut"

German Road Races e.V. (GRR) auf facebook:
https://de-de.facebook.com/germanroadraces

German Road Races e.V. (GRR) auf twitter:
https://twitter.com/germanroadraces