• Laufen? – Fragen Sie Ihren Arzt, aber bloß nicht Ihren Apotheker!
    Laufen? – Fragen Sie Ihren Arzt, aber bloß nicht Ihren Apotheker! © Berliner Laufmasche
  • In einem Lauftherapie-Kurs fördern überdies Gruppen- und Zweiergespräche die Einübung des aktiven Lebensstils.
    In einem Lauftherapie-Kurs fördern überdies Gruppen- und Zweiergespräche die Einübung des aktiven Lebensstils. © Berliner Laufmasche
  • In Kürze startet die „Berliner Laufmasche“ zwei Lauftherapie-Kurse im Tiergarten.
    In Kürze startet die „Berliner Laufmasche“ zwei Lauftherapie-Kurse im Tiergarten. © Berliner Laufmasche
  • Mit jedem Laufschritt erfahren die Teilnehmer wie schön es ist sich selbst zu behandeln. Sich selbst zu helfen
    Mit jedem Laufschritt erfahren die Teilnehmer wie schön es ist sich selbst zu behandeln. Sich selbst zu helfen © Berliner Laufmasche
  • | MEDIZIN

Laufen? – Fragen Sie Ihren Arzt, aber bloß nicht Ihren Apotheker!

Auweia, Laufen schadet! – Und zwar dem Umsatz von Apothekern und Pharmazeuten. Denn insbesondere das langsame Laufen ist ein Medikament, das viele andere überflüssig macht. Es wirkt nachweislich bei verschiedensten Beschwerden.

Aber wie langsam sollen Anfänger und Gesundheitsläufer sein? Viele rennen zu schnell und überlasten sich. Deshalb gibt es Lauftherapie-Kurse. Unter professioneller Anleitung lernen auch Bewegungsmuffel, Wiedereinsteiger und Opfer von Zivilisationskrankheiten
das richtig dosierte Laufen – mit Gehpausen und guter Laune.

Besonders für kranke Menschen ist es wohltuend zu erleben, dass sie ihre Gesundheit in die eigenen Beine nehmen können ... und dass die Laufpraxis an der frischen Luft keine Öffnungszeiten hat.

In einem Lauftherapie-Kurs fördern überdies Gruppen- und Zweiergespräche die Einübung des aktiven Lebensstils. Mit jedem Laufschritt erfahren die Teilnehmer wie schön es ist sich selbst zu behandeln. Sich selbst zu helfen. Sein Leben zum Guten hin zu verändern. Die Lauftherapeutin begleitet diesen Prozess, lobt, motiviert und sorgt dafür, dass der sanfte Dauerlauf nicht als „bitteres Medikament“ empfunden wird, sondern als süße Serotonin-Dopamin-Glückspille.

Zu den Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt ... aber lieber nicht Ihren Apotheker.

In Kürze startet die „Berliner Laufmasche“ zwei Lauftherapie-Kurse im Tiergarten.
Die Kursleiterin und Lauftherapeutin wurde am Deutschen Lauftherapiezentrum bei Professor Alexander Weber ausgebildet.

Für 0-min-Läufer/innen: „Herbstrascheln“

Termine: 7. Oktober bis 2. Dezember 2015 (9 Kurseinheiten)
Wochentag: jeweils Mittwochs um 19.00 Uhr
Treffpunkt: einer der Tunneleingänge zur Siegessäule
Anmeldung bei der Lauftherapeutin: Tel. 030 / 36 41 18 46
Laufstrecke: beleuchtete Wege im und um den Tiergarten
Ziel: 30 min ununterbrochen laufen können
Kursgebühr pro Person: 125,- € Inklusive Funktions-T-Shirt in türkis

Für 30-min-Läufer/innen: „Es werde Licht!“

Termine: 22. Oktober bis 26. November 2015 (6 Kurseinheiten)
Wochentag: jeweils Donnerstags um 19.00 Uhr
Treffpunkt: Wullenwebersteg (Fußgängerbrücke nahe S-Bahnhof Tiergarten)
Anmeldung bei der Lauftherapeutin: Tel. 030 / 36 41 18 46
Laufstrecke: beleuchtete Wege an der Spree und im Tiergarten
Ziel: das Lauffeuer spüren!
Kursgebühr pro Person: 60,- €


www.berliner-laufmasche.de

Berliner Laufmasche

Hier die Online-Petition zum Unterstützen gegen die DLV-LAUFMAUT: 

Online-Petition "Stoppt die DLV-Laufmaut"

German Road Races e.V. (GRR) auf facebook:
https://de-de.facebook.com/germanroadraces

German Road Races e.V. (GRR) auf twitter:
https://twitter.com/germanroadraces