• Der Tokyo Marathon mit 35,293 Finishern.
    Der Tokyo Marathon mit 35,293 Finishern. © Victah Sailer
  • Der Osaka Marathon mit  29,680 Finishern.
    Der Osaka Marathon mit 29,680 Finishern. © Victah Sailer
  •  Yokohama Marathon mit  21,561 Finishern
    Yokohama Marathon mit 21,561 Finishern © Victah Sailer
  • | STATISTIK

Japan übertrifft die USA als weltgrößter Marathon-Markt

Japan ist das Land mit den größten Marathonläufen.

Länger als 50 Jahre haben die Vereinigten Staaten in der Welt die Statistiken angeführt,  als Veranstalter der größten Marathonläufe mit der Anzahl der Finisher schreibt Brett Larner, auf  seiner website "Japan Running News".

Der New York City Marathon führt bekanntlich seit Jahren die Liste der weltweiten größten Marathonläufe mit über 50.000 Finishern an.

Der Tokyo Marathon war immer schon bekannt für seine Eliteläufe, aber seitdem er sich 2007 öffnete und Breitensportler und Jogger zuließ, explodierte das Marathonlaufen in Japan. Die Polizei untersagte jahrelang den Läufern die Nutzung öffentlicher Straßen, wegen des starken Autoverkehrs.

Als Japan aber ansehen musste, wie in anderen Metropolen wie in New York, London und Berlin - mit Unterstützung der Verwaltung und Polizeien - die Marathonläufe immer größer wurden, musste man handeln und sich anpassen.

Brett Larner hat die website der ARRS Statistiker, die die Zahl der Marathonläufe mit über 1.000 Finishern zusammenstellt, aber koreanische und chinesische Läufe nicht vollständig erfassen konnte, vervollständigt und die unten folgende Statistiken zusammengestellt.

Der Tokyo Marathon hat mit seiner Öffnung für die laufende Allgemeinheit in Japan in fast allen Städten den Marathonlauf - von kleinen Eliteläufen - zu Massenläufen explodieren lassen, so folgten Osaka mit 29,680, der Yokohama Marathon mit 21,561 und der Naha Marathon mit 18,326 Finishern.

Insgesamt gibt es 20 japanische Läufe mit über 10.000 Finishern Deutschland hat 3 (drei!) Läufe über 10.000 Finishern!

2015 überholte Japan die USA mit der Anzahl der Finisher im Marathon.

Brett Larner merkt an, daß Japan in den nächsten Jahren diese Rolle wohl noch weiter ausbauen wird, aber möglicherweise wird China bald diese Rolle übernehmen.

Horst Milde

Below are the total number of marathon finishers worldwide, in the U.S.A. and in Japan over the last ten years using the ARRS numbers supplemented with some corrections and JRN's findings.


 
  


 

Japan's 25 Biggest Marathons


2015 finisher totals except where noted
1. Tokyo Marathon - 35,293
2. Osaka Marathon - 29,680
3. Yokohama Marathon - 21,561
4. Naha Marathon - 18,326
5. Ibusuki Nanohana Marathon - 18,150
6. Nagoya Women's Marathon - 17,231 (women only)
7. Kobe Marathon - 17,087
8. Shonan International Marathon - 16,173
9. Kasumigaura Marathon - 15,601
10. Kyoto Marathon - 15,452
11. Itabashi City Marathon - 14,119
12. Okayama Marathon - 12,412
13. Tsukuba Marathon - 12,290
14. Katsuta Marathon - 11,808
15. Hokkaido Marathon - 11,778
16. Kanazawa Marathon - 11,447
17. Nara Marathon - 11,244
18. Chiba Aqualine Marathon - 11,066 (2014, bi-annual)
19. Kumamoto-jo Marathon - 10,959
20. Toyama Marathon - 10,483
21. Tokushima Marathon - 9,738
22. Fukuoka Marathon - 9,360
23. Ehime Marathon - 9,074
24. Shizuoka Marathon - 9,035
25. Kitakyushu Marathon - 8,957

© 2016 Brett Larner
all rights reserved

by Brett Larner - Japan Running News

Lesen Sie bitte den vollständigen Beitrag von Brett Larner auf der englischen GRR-website:

Japan Surpasses U.S. as World's Largest Amateur Marathon Market - by Brett Larner - Japan Running News