• Deutsche 50km Meisterschaften in Berlin am 5. März 2016 | 10km, 30km, Marathon, 50km
    Deutsche 50km Meisterschaften in Berlin am 5. März 2016 | 10km, 30km, Marathon, 50km © BERLIN 50K
  • | ULTRALAUF

Deutsche 50km Meisterschaften in Berlin am 5. März 2016 | 10km, 30km, Marathon, 50km

Rodgau mit zwei Jahresweltbestzweiten - Wenn man vom RLT Rodgau spricht, wird das im Ultrabereich ehrfurchtsvoll getan. Die 50km Strecke ist Kult und es ist in einem Läuferleben fast schon Pflicht, dort gelaufen zu sein.

Die Bedingungen im Januar sind irgendwie immer ganz gut, doch nie hervorragend. Aber vielleicht ist auch dies der magische Reiz die 5km Runde mit mehr als 1.000 Startern in Angriff zu nehmen.

Nach dem Florian Neuschwander mit seinen Siegen 2013 bzw. 2014 und einem Streckenrekord erstmalig unter 3 Stunden für Furore sorgte, gewann diesmal Benedikt Hoffmann. Dabei blieb er mit 2:57:27 Std. nicht nur unter dem Streckenrekord von Flow, sondern lief auch Jahresweltbestzeit sowie auf den 4. Platz der ewigen Deutschen Bestenliste.

Bei den Frauen gab es ein vielbeachtetes Rennen der Vorjahressiegerin Tinka Uphoff, die ebenfalls zur Jahresweltbestzeit stürmte und den alten Streckenrekord mit 3:32:42 Std. pulverisierte.
    
Rekordstrecke Marburg

Nun folgt der 24. Lahntallauf in Marburg, mit der schnellsten Strecke in Deutschland. Peter Seifert errang dort, am 5. März 2011, seinen zweiten Deutschen Meistertitel über 50km und das in Deutscher Rekordzeit von 2:52:26 Std., die bis heute nicht gebrochen werden konnte. Als die größte deutsche Ultralauf-Hoffnung geltend, flog er 10 Tage nach seinem Titelgewinn ins Trainingslager auf die kanarische Insel Lanzarote, um sich auf die folgenden 100km Meisterschaften vorzubereiten. Ein tragischer Unfall riss ihn dann beim Training aus dem Sportlerleben.

Fünf lange sowie schwierige Jahre hat er gekämpft und wird nun am 27. Februar zum Lahntallauf zurückkehren. Wahrscheinlich der emotionale Höhepunkt in diesem Jahr und ein Aufruf für die Ultra-Laufgemeinde, den Deutschen Rekordhalter über 50km, bei seinem ersten 10km Wettkampf nach dem schweren Unfall zu begleiten. 

Berlin 50k     

Der Deutsche Rekord über 50km wird bei den Berlin 50k sicherlich weder bei den Frauen noch bei den Männern verbessert werden, dennoch ist das Leistungsniveau deutlich angestiegen.

Dabei sind beide Deutsche Mannschaftsrekorde in Gefahr und in Reichweite, was eine zusätzliche Leistungsdichte auszeichnet. Somit sind auch die Titelverteidiger in der Einzelwertung mit Nele Alder-Baerens und Niels Bubel gefordert. In der Mannschaftswertung haben die Vereine beider Doppelmeister der Vorjahre die größten Chancen, der Ultra Sport Club Marburg und Die Laufpartner aus Berlin. Doch ins Ziel, jenseits vom Marathon, müssen alle erst einmal kommen.
    
Götter und Olympia
    
    
Im Ziel war Dieter Baumann eigentlich immer, auch bei seinen 100km von Biel. Es war seinerzeit eine Wette mit Martin Grüning von der Runner’s World und ein einmaliger Ausflug auf diese Distanz, aber damit gehört Dieter zu den Ultras. Aus dem langen Läuferleben wird er uns am Vorabend der Deutschen 50km Meisterschaften belustigen und somit die Bahn mit der Bühne tauschen, um den Motivationsstartschuss zu geben.

Die kabarettistische Aufführung findet in der Kunstfabrik Schlot statt, einem Jazzkeller von John Kunkeler, dem laufenden Holländer in Berlin. Einlass ist um 17.30 Uhr und um 18.30 Uhr Beginn der Vorstellung.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Deutschen 50km Meisterschaften haben in ihrer Meldegebühr die Eintrittskarte inklusive. An der Abendkasse oder im Sportgeschäft Die Laufpartner, sind nur noch begrenzt Karten im Verkauf, da die Veranstaltung eigentlich schon ausverkauft ist, bei 180 Sitzplätzen und insgesamt einem 250 Personeneinlass.

Es werden spannende Titelkämpfe in Berlin, auf dem Gelände des Olympiaparks, wo vor einer Woche die Strecke vermessen wurde. Der IAAF vereidigte Vermesser war dabei John Kunkeler und er konnte auch genau die Strecke vom Bahngleis am Hauptbahnhof bis auf die Bühne der Kunstfabrik Schlot mit 806 Metern benennen.
    
Trainingslager Kalterer See
      
Um eine fußballerische Weisheit von Sepp Herberger zu strapazieren, ist nach der Deutschen Meisterschaft vor der Deutschen Meisterschaft und die kommt am 2. April mit dem 20. Sri Chinmoy 6-Stunden-Lauf in Nürnberg.

Somit fahren Die Laufpartner mit ihrem Trainer Volkmar Scholz, vom 24. März bis 1. April an den Kalterer See in Südtirol. Im Hotel Thalhof unmittelbar am See gelegen, wird auf einer schönen Rundstrecke durch die Weinberge und Apfelplantagen trainiert oder im Stadion von Altenburg, wo sich einst Florian Schwarthoff auf seine Silbermedaille bei den Europameisterschaften in Helsinki und die Bronzemedaille bei den olympischen Spielen von Atlanta im 110m Hürdenlauf vorbereitet hatte.

Aber natürlich auch dort, wo die Fußballnationalmannschaft trainierte, während der Weltmeisterschaft 1990 in Italien und den Titel in Rom erspielte. Beide Hotels liegen fast aneinander und das Flair liegt noch in der Luft, zumal im letzten Sommer, 25 Jahre danach, ein Jubiläum des Titelgewinns gefeiert werden konnte.

Wer Lust zu einem Ausflug in das österliche Südtirol hat, meldet sich ganz einfach unter info@dielaufpartner.de wo weitere Einzelheiten zu erfahren sind, wie Preise, Inhalte und Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer.

Die Laufpartner e.V.
Landauer Straße 8
14197 Berlin

Fon: +49 30 818 26 759
Fax: +49 30 818 26 871
info@dielaufpartner.de

BERLIN 50k