• Spendenlauf im Grünauer Forst/Berlin am 20. Mai 2017:
    Spendenlauf im Grünauer Forst/Berlin am 20. Mai 2017: © Kind & Kegel Eichwalde e.V.
  • | ORGANISATION

Spendenlauf im Grünauer Forst/Berlin am 20. Mai 2017: Der Marathon-Olympiasieger ist Schirmherr - Programm der „7. Nacht im Grünauer Forst“

7. „Nacht im Grünauer Forst“ unter dem Motto: „Run for Kenya!“ am Samstag, 20. Mai 2017 Grünauer Forst – Karolinenhof

Der Kulturverein Kind & Kegel Eichwalde e.V. veranstaltet mit Unterstützung der Berliner Flughafengesellschaft BER seit 2011 jeweils Ende Mai einen Spendenlauf mit Start und Ziel in Berlin-Karolinenhof zu Gunsten der „Kenyan Kids Foundation".

Diese Stiftung wurde vom kenianischen Weltklasse-Marathonläufer Wesley Korir begründet, der im Jahr 2012 den Boston-Marathon gewann und für Kenia beim Olympischen Marathon in Rio am Start war. Neben Wesley konnte für die 7. Ausgabe der „Nacht im Grünauer Forst" unter dem Motto „Run for Kenya" der Olympiasieger im Marathon, der Kenianer Eliud Kipchoge, als weiteren Schirmherrn gewonnen werden.

Eliud sorgte erst kürzlich für Schlagzeilen, als er im Rahmen des „Breaking2-Projekts" eines Sportartikel-Konzerns auf der Piste der Autorennbahn in Monza die 2 Stunden-Schallmauer im Marathonlauf mit 2:00:25 Stunden nur denkbar knapp verfehlte.

Programm der „7. Nacht im Grünauer Forst“ am 20. Mai 2017 - ab 15:00 Nachmeldungen geöffnet

17:00 Start des 500 m-Laufs (bis Schüler 1. Klasse)
17:15 Siegerehrung für 500 m-Lauf - (Ehrung der 3 Erstplatzierten bis AK U8 sowie aller Kinder)
17:30 Start der „Grünauer Meile“ - ca 17:40 Beginn der Auszählung für den Team-Wettbewerb - ca 18:05 Siegerehrung für „Grünauer Meile (Ehrung der 6 Erstplatzierten bis AK U15)
ca 18:10 Siegerehrung für den Team-Wettbewerb (Ehrung der 3 erstplatzierten Teams und Übergabe der  Schecks mit den Preissummen)

18:30 Start der 5 km- und 10 km-Läufe

ca 18:45 Ende der 1. Runde im 10 km-Lauf - Einlauf der Erstplatzierten im 5 km-Lauf
ca 19:00 Einlauf der Erstplatzierten im 10 km-Lauf - ca 19:30 Siegerehrungen für die 5 km- und 10 km-Läufe

(Ehrung der 3 erstplatzierten Männer im 5 km-Lauf)
(Ehrung der 3 erstplatzierten Frauen im 5 km-Lauf)
(Ehrung der 3 erstplatzierten Männer im 10 km-Lauf)
(Ehrung der 3 erstplatzierten Frauen im 10 km-Lauf)
(Ehrung der „Jubilees“ für 7 Teilnahmen)

ca. 19:45 Beginn der TOMBOLA für alle Finisher über 5 km und 10 km
ca. 20:15 Ende der Veranstaltung

Helmut Winter