• Die Bambinis wurden von Läufern im Hasenkostüm begleitet.
    Die Bambinis wurden von Läufern im Hasenkostüm begleitet. © Laufpark Stechlin
  • Auf gehts!
    Auf gehts! © Laufpark Stechlin
  • Im Tauchanzug bis zur Ziellinie
    Im Tauchanzug bis zur Ziellinie © Laufpark Stechlin
  • | ERGEBNISSE

13. Wutzseelauf (7) in Lindow/Mark 2017 im Laufpark Stechlin - Im Tauchanzug über die Ziellinie!

Am 11. Juni fand der 13. Wutzseelauf in Lindow/Mark statt. Der Wutzseelauf ist ein gemeinsames Projekt der Europäischen Sportakademie an der Landessportschule Lindow und dem Laufpark Stechlin.

Die angehenden Sporteventmanager und Trainer planen und organisieren seit 2010 diese Veranstaltung. Der Laufpark Stechlin, der seit 2004 jährlich fünf Laufveranstaltungen im Laufpark Stechlin organisiert, steht mit Rat, Tat und sein Equipment an der Seite der Sportschüler.

Durch die jahrgangsübergreifende Besetzung der Vorbereitungsgruppe ist für eine kontinuierliche Durchführung der Veranstaltung gesorgt. Für das Ergebnis erhalten die Schüler sogar Noten.

Die fünf Startfelder von den Bambinis bis zum Halbmarathon wurden traditionell mit einem Kanonenschuss des Lindower Schützenvereins auf die Reise geschickt. Die Bambinis absolvierten ihre Runde auf dem Gelände der Sportschule. Sie wurden von zwei Läufern im Hasenkostüm begleitet.

Die Kinder hatten einen Rundkurs über 3,6 km um das Gelände der Sportschule. Für die übrigen Teilnehmer ging es auf schönen und anspruchsvollen Strecken um den Wutzsee bis zum Huwenowsee in Baumgarten bzw. nach Meseberg am Gästehaus der Bundesregierung und wieder zurück.   

Für den praktischen Teil dieses Laufes gab es von den 355  Teilnehmern nur gute bis sehr gute Noten. Nach dem es im letzten Jahr ganz knapp unter 400 Teilnehmer waren, hatte man in diesem Jahr damit gerechnet, diese Marke zu knacken.

Jedoch war mit dem IGA Lauf in Berlin und dem Potsdamer Schlösserlauf die Konkurrenz zu groß für das beschauliche Lindow. Die Lobeshymnen für das Team entschädigten jedoch die Organisatoren.

Trotz der schattigen Wege durch Wälder und an Seen entlang verlangte die große Hitze von den Läufern alles ab. Die Helfer vom DRK mussten jedoch nicht ein einziges Mal zur Hilfe geholt werden.

Für eine Spaßeinlage sorgte ein Ringer, der für ein Tauchwochenende in der Sportschule weilte. Er überquerte mit viel Applaus im Tauchanzug die Ziellinie. Er war jedoch aus einem verdeckt liegendem Ferienhaus auf die Strecke gelaufen und legte nur ein kurzes Stück in der Taucherausrüstung zurück.

Ergebnisse und Bilder: www.laufpark-stechlin.de

Die nächsten Läufe im Laufpark Stechlin im Überblick:

  • 08.07.2017 - Wasserfestlauf in Fürstenberg/Havel
  • 19.08.2017 - Havellauf in Zehdenick/Havel
  • 16.09.2017 - Roofenseelauf in Stechlin/OT Menz

Wutzseelauf in Lindow

Wolfgang Schwericke
Amt Gransee und Gemeinden

Leiter Fachbereich II
Baustraße 56
16775 Gransee
03306/751 104
03306/751 102 

Themengleich:

Der Laufpark Stechlin (1) - im Norden Brandenburgs - ein Lauf-JUWEL!

Der Stechlinseelauf (2) am 7. Mai 2017 in Neuglobsow im Laufpark Stechlin

Der Stechlinseelauf (3) am 07. Mai 2017 in Neuglobsow/Brandenburg

Am Pfingstmontag (5. Juni 2017) heißt es (4): Laufschuhe eingepackt und auf zum Dollgower Seenlauf im Laufpark Stechlin

Dollgower Seenlauf am Pfingstmontag (5) - im Laufpark Stechlin. Der Wutzseelauf in Lindow/Mark am Sonntag, dem 11. Juni 2017

13. Wutzseelauf (6) in Lindow (Mark) am Sonntag, dem 11. Juni 2017 im Laufpark Stechlin