• Die Läufer nach dem Start
    Die Läufer nach dem Start © Horst Milde
  • Die Teilnehmer nach der ersten Runde
    Die Teilnehmer nach der ersten Runde © Horst Milde
  • Die Trommlergruppe der UFA heizte ein
    Die Trommlergruppe der UFA heizte ein © Horst Milde
  • | MEDIZIN

Rekordbeteiligung beim 2. Berliner MUT-LAUF 2017 und Markt für Seelische Gesundheit

Rekordbeteiligung beim Lauf über das Tempelhofer Feld

„Wir sind überwältigt von der Laufbeteiligung und freuen uns, dass das Markt-Angebot so positiv angenommen wurde." (Projektleiter Martin Schultz).

Zum zweiten Mal fand am vergangenen Freitag, den 4. August 2017 der Berliner MUT-LAUF mit dem dazugehörigen Markt für Seelische Gesundheit auf dem Tempelhofer Feld statt.

Menschen mit und ohne seelische Erkrankung waren eingeladen, an dem zweistündigen Laufevent,  begleitet von sportlichem und musikalischem Rahmenprogramm teilzunehmen und sich beim Markt für Seelische Gesundheit zu informieren.

Der Veranstalter bipolaris e.V. freute sich über einen gut besuchten Markt und Rekordbeteiligung am Lauf.

Neuköllner Bezirksstadtrat Jan-Christopher Rämer lobte: „Hier wird nicht nur
öffentlichkeitswirksam ein Signal für das sensible Thema psychische Gesundheit gesetzt,
sondern auch gleichzeitig dazu eingeladen, den Inklusionsgedanken zu leben." und würdigte
damit die über 560 LäuferInnen und Rollifahrer. Es existiere bisher kein vergleichbares
sportliches Ereignis, welches die Aspekte Bewegung und Engagement für Seelische Gesundheit miteinander verbinde.

Horst Milde, Berlins langjähriger Race Director des Berlin-Marathon, freute sich: "Auf der website von German Road Races (GRR) e.V. haben wir schon im Vorjahr auf diese lobenswerte Veranstaltung hingewiesen, ebenso mehrfach in diesem Jahr, das trug sicherlich auch zum großen Erfolg bei"!

Auch Lauf-Kolumnist Hajo Schumacher alias Achim Achilles liess es sich als Schirmherr der Veranstaltung nicht nehmen, beim MUT-LAUF mit zu sporteln.
„Erstens hilft Bewegung gegen alles. Zweitens wird die Depression ins Licht gerückt und
enttabuisiert. Und drittens wird Hilfe angeboten. Da mache ich gerne mit."

Das Organisationsteam freut sich auf den 3. Berliner MUT-LAUF 2017, der voraussichtlich im August 2018 stattfinden wird.

Catharina Woitke
Freunde fürs Leben e.V.

T +49-30-349 96 4-15 
presse@frnd.de

Veranstalter:
bipolaris - Manie und Depression Selbsthilfevereinigung Berlin-Brandenburg e. V. ist eine unabhängige und gemeinnützige Interessenvertretung von Betroffenen der Bipolaren Störung und deren Angehörige aus Berlin und Brandenburg. Informationen zu unseren Anliegen und Zielen finden sich
hier: https://www.bipolaris.de/der-verein-bipolaris/ .

Der gute Zweck:
Pro Runde kann gespendet werden, entweder im Rahmen eines Firmenlaufes oder mit einem kleinen Betrag aus eigener Tasche zur Belohnung für zurückgelegte Runden. Die Spenden sowie ein Euro des Startgelds gehen an die Kampagne KKPE (Kampagne für Kinder Psychiatrie Erfahrener) von Filmproduzentin Andrea Rothenburg. Mehr Infos darüber finden Sie hier: http://www.psychiatriefilme.de/Kampagne.html.
 
FREUNDE FÜRS LEBEN e.V.

Seit 2001 klärt der gemeinnützige Verein Jugendliche und junge Erwachsene über die Themen Suizid und Seelische Gesundheit auf, denn durch gezielte Informationsvermittlung über Warnsignale, Hilfsangebote und Therapiemöglichkeiten ist Suizidprävention möglich.
Website: http://www.frnd.de

Themengleich:

Einen Grund zum Laufen hat Jede*r - Gedanken über den 2. Berliner MUT-Lauf für seelische Gesundheit - von Dr. Erdmute Nieke

HEUTE in BERLIN: Der 2. MUT-LAUF - Depression mit Mut und Bewegung begegnen - MUT-LAUF am Freitag, 4. AUGUST 2017 auf dem Tempelhofer Feld 

Der MUT-LAUF 2017 - Depression mit Mut und Bewegung begegnen - MUT-LAUF am Freitag, 4. AUGUST auf dem Tempelhofer Feld

Depression mit Mut und Bewegung begegnen - MUT-LAUF in Berlin am Freitag, 4. AUGUST auf dem Tempelhofer Feld und in Kiel am Sam., 08. JULI 2017

Markt der seelischen Gesundheit am 05. August 2016 in Berlin auf dem Tempelhofer Feld.