• Tadesse Abraham in New York
    Tadesse Abraham in New York © Victah Sailer
  • | ERGEBNISSE

Tadesse Abraham überzeugt beim New-York-Marathon - Swiss Athletics - News

Beim New York Marathon lieferte Tadesse Abraham (LC Uster) ein erfreuliches Comeback im Marathon ab. Mit Rang fünf und der Endzeit von 2:12:01 Stunden gelang dem Schweizer Rekordhalter ein Top-Ergebnis.

Bei seinem ersten Marathon-Einsatz seit den Olympischen Spielen im letzten Jahr, wo er Siebter geworden war, wusste Tadesse Abraham restlos zu überzeugen.

Den prestigeträchtigsten aller Marathons in New York beendete er auf Rang fünf, obwohl es nach etwas mehr als 30 km zunächst so aussah, als müsste er die Besten ziehen lassen. Abraham fing sich aber wieder und erreichte das beste Schweizer Ergebnis seit 2005, als Viktor Röthlin Siebter geworden war.

Mit der Endzeit von 2:12:01 stellte Abraham eine Schweizer Jahresbestleistung auf. Er war über drei Minuten schneller als Adrian Lehmann (LV Langenthal) in Berlin Ende September.

Selbstverständlich erfüllte der 33-jährige Abraham damit auch die EM-Limite für Berlin im kommenden August. Er ist der fünfte Schweizer Läufer, dem dies innert wenigen Wochen gelang.

New-York-Marathon. Männer: 1. Geoffry Kamworor (KEN) 2:10:53. 2. Wilson Kipsang (KEN) 2:10:56. 3. Lelisa Desisa (ETH) 2:11:32. 4. Lemi Berhanu (ETH) 2:11:52. 5. Tadesse Abraham (LC Uster) 2:12:01.

Swiss Athletics - News