• Henning Harnisch (m), Hans Ostermann (lks) und Laudator Michael Reinsch
    Henning Harnisch (m), Hans Ostermann (lks) und Laudator Michael Reinsch © Das Goldene Band
  • | SPORTMUSEUM

Einladung zur Preisverleihung - „Das Goldene Band” am 15. November 2017

Die älteste Sportauszeichnung wird wieder verliehen. Am 15. November 2017 (ab 18.30 Uhr) wird „Das Goldene Band” des Verbandes der Sportjournalisten Berlin Brandenburg e.V. in der Nachfolge von Henning Harnisch an eine Persönlichkeit aus Berlin übergeben.

Es wird jemand geehrt, der sich in herausragender Weise durch soziales Engagement für den Sport verdient gemacht hat.

Veranstaltungsort der Ehrung durch den Verband der Sportjournalisten Berlin Brandenburg e.V. ist zum dritten Mal der Bärensaal im Alten Stadthaus Berlin.

Berlins Innen- und Sportsenator Andreas Geisel wird an der Verleihung teilnehmen.

Gleichzeitig laden wir ein zu einer Podiumsdiskussion zur sozialen Verantwortung von Spitzensportlern. An ihr nehmen Stefan Wagner, Vorstand der HSV-Stiftung und Geschäftsführer von „Wagner-Büro für CSR, Marketing und Kommunikation”, sowie der Geschäftsführer von streetfootballworld, Johannes Axster, teil.

In der Runde wird ein Berliner Fußball-Profi seinen Einstieg bei common goal, einer Tochter von streetfootballworld, bekannt geben. Bei common goal stiften die Fußballer ein Prozent ihres Gehaltes für soziale Zwecke. Bisher haben schon Profis wie Mats Hummels, Serge Gnabry und Trainer Julian Nagelsmann ihre Teilnahme erklärt.

Wir freuen uns über Ihr zahlreiches Erscheinen.

Datum: Mittwoch, 15. November 2017
Ort: Bärensaal im Alten Stadthaus
Jüdenstraße 34-42, 10179 Berlin
Zeit: 18.30 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr


Durch die Veranstaltung wird rbb-Moderator Andreas Ulrich führen.

Bitte teilen Sie uns per E-Mail info@das-goldene-band.de oder telefonisch unter 0304930100 mit, ob wir uns auf Ihre Teilnahme freuen dürfen.

Hanns Ostermann
1. Vorsitzender
Verband der Sportjournalisten
Berlin-Brandenburg e.V.