• Gutes tun beim Salzkotten Marathon
    Gutes tun beim Salzkotten Marathon © Klingenthal Sport Salzkotten Marathon
  • | ORGANISATION

Laufend Gutes tun in Salzkotten 2018

Läuferinnen und Läufer, die am Klingenthal Sport Salzkotten Marathon teilnehmen, können in diesem Jahr erstmalig direkt an Salzkottener Vereine Spenden. Die Online-Anmeldung für das Lauf-Event am 3. Juni 2018 ist bereits eröffnet.

„Unser Lauf-Wochenende fördert den Sport", so Organisationsleiter Sascha Wiczynski. Teilnehmer aller Läufe des Salzkottener Marathons können nun auch direkt bei ihrer Anmeldung spenden.

Dabei kann man im Anmelde-Verfahren einen eigenen, freiwilligen Betrag angeben. Die Spendengelder fließen zu 100 % dem Verein zur Förderung des Sports in Salzkotten e.V. und somit den Sportvereinen vor Ort zu. Eine tolle und einfache Möglichkeit, den Nachwuchs in der Region zu unterstützen.

„Der Klingenthal Sport Salzkotten Marathon ist das Lauf-Event von Läufern für Läufer. Alle Überschüsse, die bei uns erwirtschaftet werden, fließen ohne Abzüge zu den Vereinen, die bei der Organisation unseres Marathons beteiligt sind", so Pressesprecher Dirk Rellecke. Insbesondere die Jugendabteilungen profitieren davon sehr.

„Bei uns freuen sich die Läuferinnen und Läufer doppelt auf das Ziel", so Organisationsleiter Sascha Wisczynski, denn im Schatten der kühlenden Salzkottener Saline warten ein exzellenter Verpflegungsbereich und eine ausgedehnte Chillout-Area auf die erfolgreichen Sportler. Im Salzkotten-Marathon steckt viel Herzblut und das ist auf der gesamten Strecke spürbar. Egal ob man sich für die Teilnahme am Klingenthal Sport Marathon, dem Erima Halbmarathon, dem 10km-Lauf oder den 5,5km REWE Fit & Fun-Lauf entscheidet, die Stimmung in der Sälzerstadt ist einmalig.

Die Volksbank Bambini-Läufe und ein buntes Bühnenprogramm für die Kleinsten runden das Erlebnis in der Ostwestfälischen Stadt an der Heder ab - kurz: Ein Lauf- und Erlebniswochenende für die ganze Familie.

„Die Liebe zum Detail entspringt aus der hervorragenden Zusammenarbeit von ortsansässigen Vereinen, dem Verein zur Förderung des Sports in Salzkotten, den Partnern und Sponsoren und der Stadt Salzkotten.

Auch die Anwohner lieben ihren Marathon und säumen die Strecke mit allerlei Motivations-Bannern, Musikanlagen und natürlich mit bester Sälzer Stimmung. „Unsere Veranstaltung ist ebenso lokal verortet wie professionell organisiert", erklärt Wiczynski.

In diesem Jahr gab es für alle Teilnehmerinnen neben der Medaille erstmalig auch ein Salz-Säckchen mit Salzkotterner Salz, das in einer historischen Salzsiederpfanne direkt am Küttfelsen neben dem Rathaus gesiedet wurde.

Weitere Informationen: www.salzkotten-marathon.de

Dirk Rellecke