• Startaufstellung beim 47. Berliner Neujahrslauf 2018
    Startaufstellung beim 47. Berliner Neujahrslauf 2018 © Camera4
  • Auf der Straße Unter den Linden
    Auf der Straße Unter den Linden © Horst Milde
  • Noch Weihnachtsschmuck vor der Staatsbibliothek - im Hintergrund der Fernsehturm
    Noch Weihnachtsschmuck vor der Staatsbibliothek - im Hintergrund der Fernsehturm © Horst Milde
  • Die Läufer vor der Staatsoper
    Die Läufer vor der Staatsoper © Horst Milde
  • Am Bebelplatz
    Am Bebelplatz © Horst Milde
  • Bremsläufer in Aktion
    Bremsläufer in Aktion © Horst Milde
  • Zeughaus
    Zeughaus © Horst Milde
  • Humboldt-Universität
    Humboldt-Universität © Horst Milde
  • Der
    Der "Alte Fritz" hoch zu Roß - freut sich - rechts die Staatsbibliothek © Horst Milde
  • | ERGEBNISSE

4.649 Teilnehmer beim 47. Berliner Neujahrslauf 2018 - Der Start in neue LAUFJAHR!

Seit dem 1.1.1990 wird der Berliner Neujahrslauf - erster Lauf durch das Brandenburger Tor nach dem Fall der Mauer von West nach Ost-Berlin und zurück - als Fun-Run auf der Straße Unter den Linden "zelebriert".


4.649 Teilnehmer beim 47. Berliner Neujahrslauf4.649 Läuferinnen und Läufer setzten ihre Vorsätze fürs neue Jahr in die Tat um und joggten in gemütlichem Tempo die 6 km lange Strecke vom Pariser Platz zum Berliner Dom und zurück.
 
Jährlich kommen mehr Teilnehmer zu der traditionellen Jahres-Lauferöffnung auf Berlins prominentestem Ort am Brandenburger Tor - dem Pariser Platz - zusammen, dabei bleiben die mehr als 25.000 Teilnehmer vom 1. Januar 1990 - dem ersten Lauf nach 38 Jahren der Trennung Berlins durch die Berliner Mauer - außen vor.
 
Anstelle des Teilnahmebeitrags wurde zu einer freiwilligen Spende für die Björn-Schulz-Stiftung aufgerufen, die sich um die Hospitzbetreuung von lebensverkürzend erkrankten Kindern kümmert sowie um die Betreuung von Eltern und Geschwistern von Betroffenen. Jahrelang wurde auch für UNICEF gesammelt.
 
Seit 1972 gibt es einen Neujahrslauf  in Berlin - damals im Friedrichshain, begonnen vom legendären Starreporter Heinz-Florian Oertel, ab dem 1. Januar 1990 dann auf der Straße Unter den Linden.
 
Angeführt wurde die Läuferschar traditionell von einer großen Läufertruppe mit Fahnen, die als Bremsläufer und "Muntermacher" eingesetzt waren, damit dieser "Präsentierlauf" vor den vielen Touristennicht zu einem Wettrennen ausartet. Viele Mütter und Väter mit Kinderwagen, viele Kinder und Senioren nahmen teil auf der Straße Unter den Linden, die immer noch eine Baustelle für die U-Bahn ist.

Allerdings konnte man jetzt endlich auch die Staatsoper - nach der langen Renovierung - mit ihrer neuen Fassade bewundern.

Unter den Teilnehmern war auch der ehemalige ARD-Fernseh-Journalist Werner Sonne und auch unter anderem der ehemalige Radprofi Jens Vogt, der vom 2. bis 8. Januar im Grunewald einen Marathon pro Tag absolviert. Für „Jensie´s Marathon Madness“ freut sich der ehemalige Stunden-Weltrekordhalter über Mitläufer, die eine oder mehrere Runden mit ihm absolvieren. Details will er auf seiner Facebook-Seite mitteilen.

Die Berliner Polizei war mit einem großen Aufgebot zur Stelle, um die Teilnehmer abzusichern, denn der Prachtboulevard war völlig verkehrsfrei - zudem muss man sich bei der Berliner Stadtreinigung bedanken, die es geschafft hatte die Laufstrecke - nach der Silvesternacht auf der Festmeile - völlig einwandfrei und mustergültig für Läuferinnen und Läufer zu säubern.

Alle Teilnehmer erhielten im Ziel eine dekorative Erinnerungs-Urkunde.

Horst Milde

Themengleich:

Teilnahmerekord beim traditionellen Berliner Silvesterlauf 2017 - Sekt in der Höhe

Sportlich aktiv über den Jahreswechsel: Der 42. Berliner Silvesterlauf 2017 (Pfannkuchenlauf) und der 47. Berliner Neujahrslauf 2018 am Brandenburger Tor

46. Berliner NEUJAHRSLAUF 2017 - 4.538 gute Vorsätze wurden in die Tat umgesetzt

41. Berliner Silvester- und 46. Berliner Neujahrslauf 2017: Den Jahreswechsel sportlich aktiv gestalten

45. Berliner Neujahrslauf: Über 4.000 Läuferinnen und Läufer eröffneten die deutsche Laufsaison. Horst Milde berichtet

45. Berliner Neujahrslauf am 1. Januar 2016 um 12.00 Uhr mit Start und Ziel am Brandenburger Tor

44. Berliner Neujahrslauf mit Start am Brandenburger Tor - Start ins Laufjahr 2015 - Volker Schlöndorff und die Initiative „Wir wollen die Spiele“!

Berliner Silvesterlauf und Berliner Neujahrslauf

Der 36. Berliner Neujahrslauf und Heinz Florian Oertels Fußnote in LAUFZEIT - 35 Jahre Donnerwetter - Mit 3.900 Teilnehmern startete Berlin am 1. Januar 2007 um 12 Uhr am Brandenburger Tor

Bundestagspräsident beim 30. Berliner NEUJAHRSLAUF 2000 - Guter Start ins Neue Jahr - Horst Milde lädt ein.

29. Berliner Neujahrslauf mit Riesen-Beteiligung - 3.500 Läufer Unter den Linden unterwegs

29. Berliner Neujahrslauf am 1.1.2000 - 4 km FUN-RUN am Brandenburger Tor

25 JAHRE MAUERFALL IN BERLIN: 1. Gesamt-Berliner NEUJAHRSLAUF am 1. Januar 1990 um 14.00 Uhr - Horst Milde berichtet

Downloads

Einladung zum Erfahrungsaustausch am 17. Dezember 1989

Grenzüberschreitender Neujahrslauf am 1. Januar 1990 durch beide Teile Berlins