AIMS - Die Geschichte, Entwicklung und Zukunft.

Die Präsentation über die Geschichte der "Association of International Marathons and Distance Races" (AIMS) zeichnet in stark verkürzter Form die Daten der Entstehung seit 1981/1982 und der Persönlichkeiten nach, die für die Gründung dieser internationalen Organisation für den Laufsport verantwortlich waren und sie geführt haben, den Präsidenten und Generalsekretären.

AIMS hat die Entwicklung des Laufsports voran getrieben, sei es durch die korrekte Vermessung, Zeitmessung oder die Anerkennung von Weltrekorden seitens des Weltverbandes (IAAF). AIMS vergibt jährlich - als Anerkennung - Preise für den erfolgreichsten und schnellsten Läufer/in. Die Serie der Kinderläufe, die AIMS jährlich finanziell fördert, werden dargestellt, entsprechend findet das AIMS Marathon Museum of Running in Berlin Erwähnung, wie auch das "AIMS/IAAF Marathon Symposium" im Geburtsort des Laufsports, in Marathon/Griechenland.

Präsentiert wird AIMS auf der website und mit "Distance Running", der Laufzeitschrift, die weltweit auf den Veranstaltungen zur Verteilung kommt.

Erwartet wird, in einer Statistik von 2007/2008, daß die Mitgliederzahl sich im Jahr 2010 auf über 300 Mitglieder entwickelt.

Die Präsentation wurde einem Meeting 2008 vorgestellt.

Horst Milde

AIMS 1982 - 2010 | History and Future