GRR-Nachwuchs-Förderpreisträger

Alina Reh

Alina Reh
Alina Reh

Vor allem bei ihrer Wahl gab es keinen Zweifel, denn die 17jährige ist die überragende Läuferin der Saison 2014. Nach dem überraschenden fünften Rang bei den Cross-Europameisterschaften 2013 gegen zumeist zwei und drei Jahre ältere Konkurrentinnen wurde letztlich das Jahr 2014 zur bislang erfolgreichsten Saison für Alina Reh.

Die Krönung dabei die Silbermedaille bei der Jugend-Olympiade in Nanjing (China) über 3000 m. Zwei herausragende Jugendrekorde (U 18) sind zudem Beleg für das außergewöhnliche Talent, dass die junge Läuferin aus Laichingen besitzt. Die über 30 Jahre bestehenden Jugendrekorde nun den Namen Alina Reh und sind mit 9:05,07 Minuten über 3000 m und 33:32 Minuten über 10 km exzellent.