GRR-Organisatorenpreisträger

BMS Die Laufgesellschaft

BMS

Die drei HSV-Leichtathleten Michael Barkowski, Detlev Matzen und Karsten Schölermann gründeten 1990 eine „Gesellschaft bürgerlichen Rechts“ in Ermangelung eines Vereins. Von diesem Zeitpunkt an ist BMS als Veranstalter in Hamburg ein Begriff. Nach dem BARMER GEK Alsterlauf, inzwischen mit über 5500 Teilnehmern der drittgrößte 10 km-Lauf Deutschlands, und dem hella hamburg halbmarathon, haben die Macher aus der Klaus-Groth-Straße im Stadtteil Borgfelde mit der Bramfelder Winterlaufserie, dem Bramfelder Halbmarathon, dem Wilhelmsburger Insellauf und dem Airport Race weitere Hamburger Traditionsveranstaltungen im Programm. Aber auch Jungspunde wie der St. Pauli X-Mass-Run oder die hella marathon nacht rostock zählen als „externe“ Veranstaltungen zur attraktiven Lauf-Sammlung der BMS-Organisatoren. Zum Fünfundzwanzigjährigen luden B, M und S standesgemäss die Kollegen von German Road Races zur GRR-Jahresmitgliederversammlung an die vertraute Wirkungsstätte ein.