Werben auf der Homepage von German Road Races

Attraktive Werbeangebote für Mitglieder, Laufveranstalter und laufinteressierte Unternehmen – GRR-Sprecher Horst Milde: „Wichtiger Schritt für unsere Gemeinschaft!“

Auffällig hat sich die Homepage www.germanroadraces.de der deutschen Laufveranstalter verändert. „Wir haben durch die Relaunch der Website ein deutlich gestiegenes Interesse feststellen können. Aber das ist genau auch unsere Zielsetzung“, sagt GRR-Sprecher Horst Milde, „wir wollen uns zu dem Internetportal für Läufer entwickeln. Und das bedeutet mehr als nur einen Bericht unserer Mitglieds-Veranstaltungen zu veröffentlichen!“ So sind auf der GRR-Homepage stets die neuesten Informationen aus der Laufszene, aber auch aus Sportpolitik, Sportmedizin, Sportgeschichte, aber auch zu Ernährung und Laufliteratur zu lesen. Wenn es nach den Vorstellungen der German Road Race-Sprecher geht, dann werden auch in Kürze weitere Rubriken freigeschaltet sein. Ebenso soll ein stetig erweiterter umfassender statistische Teil den laufaffinen User zufrieden stellen können.

Neu ist nun auch die Möglichkeit, Werbung auf der Website von German Road Races schalten zu können. Nach umfangreichen Vorarbeiten und in Verbindung mit der Kommunikations-Agentur bytepark GmbH (Berlin) können zu einem attraktiven Preis Werbebanner gebucht werden. Die GRR-Sprecher unterscheiden dabei zwischen Angeboten für ihre Mitglieder, anderen Laufveranstaltern und am Laufen interessierte Unternehmen und Dienstleister. „Eine aktuelle Homepage kostet natürlich ihren Preis“, erläutert Horst Milde, „deshalb haben wir uns für eine Erweiterung unserer Angebote mit der Platzierung von Bannern entschieden. Für German Road Races ist dieses natürlich ein wichtiger Schritt in eine gesicherte Zukunft. Wir sind uns sicher, dass dies für unsere Mitglieder, andere Laufveranstalter wie auch für Wirtschaftsunternehmen eine interessante Möglichkeit darstellt, um auf die eigene Leistungsfähigkeit hinzuweisen!“

Downloads