Darmstädter Stadtlauf

http://www.darmstadt-laeuft.de

Logo von German Road Races Mitglied Darmstädter Stadtlauf

ASC Darmstadt/ wus-media UG
Wilfried Raatz
Ludwigstr. 3
64354 Reinheim / Deutschland

E-Mail: info@wus-media.de
Tel.: 06162-9197399
Fax: 06162-9197397

Aktuelle Veranstaltung

41. Darmstädter Stadtlauf
, 5 km-Lauf, 8 km-Lauf

Homepage

Beschreibung

Mit bislang 39. Auflagen ist der Darmstädter Stadtlauf ein Dauerbrenner in der deutschen Stadtlauf-Szene. „Mutter aller Stadtläufe“ betitelte einst „Runner’s World“ eine Story über den „Pizzalauf“, wie der Darmstädter Stadtlauf in Anlehnung an den ursprünglichen Namensgeber „Cup da Franco“ in der Laufszene immer wieder liebevoll genannt wird. Wenige Jahre später hieß er sogar „Straßenlauf Nr. 1 in Deutschland“.

Aus einer spätabendlichen Bierlaune heraus entstand 1978 bei „da Franco“ die Idee zu einem seinerzeit revolutionären Lauf. Die Protagonisten: Kilometerfleißige Langstreckler des ASC Darmstadt und die Franco-Wirte Luciano und Franco Zucchetto. Wenige Monate später hatte Darmstadt seine Sport-Schlagzeile: Bei der Premiere durch die City gewann der kolumbianische Silvesterlaufsieger von Sao Paulo Domingo Tibaduiza. Während der Sieger leicht verstohlen ein Kuvert mit Bargeld einsteckte, dürfen sich die besten Darmstädter über ein Jahresabo Pizza und Bier freuen oder zum Trainingslager ins italienische Bibione fahren.

Bis auf kleinere Korrekturen ist der Stadtlaufparcours stets gleich geblieben, die Einkaufspassagen, der Ludwigsplatz, der „Lange Ludwig“ und natürlich die legendäre Treppenpassage, die sich urplötzlich vor den Läufern aufbaut und mit wenigen Schritten bewältigt werden muss. Das Konzept jedoch hat sich praktisch im Jahresrhythmus verfeinert und fand bundesweit viele Nachahmer. Sportlich hatten Schülerläufe ihre Feuertaufe genau wie die spektakulären Rennen der Rollschnelllauf-Asse zu Zeiten, als man Inliner hierzulande noch nicht einmal kannte. Bands aller Stilrichtungen durften Läufer wie auch die stets große Zuschauerkulisse in Stimmung bringen.

Aus einem kleinen, elitären Läuferpulk ist in Darmstadt in wenigen Jahren eine Veranstaltung mit Freizeit- und Breitensportcharakter geworden, ohne die nationalen und internationalen Läuferasse zu vernachlässigen. Die seit 1985 zum Standard gehörende „Stadtlauf-Zeitung“ listet die Läufer aller Altersklassen und Leistungskategorienfein säuberlich auf, sie ist ein wichtiges Medium für die vielen Zuschauer entlang der Strecke, wenn nicht gerade die aus dem Darmstädter Umfeld stammenden Moderatoren die Stimmung prächtig anheizen. Von den einheimischen Klaus-Peter Hildenbrand und Charlotte Teske über Günter Zahn, Wolf-Dieter Poschmann, Ralf Salzmann bis hin zu Tegla Loroupe, Lornah Kiplagat, Leah Malot, Aniko Kálovic oder Tendai Chimusasa und Laban Chege – die Liste der Sieger kann sich sehen lassen. Und die Sammlung kreativer T-Shirt-Kollektionen nicht minder. Zur 30. Aufl age gab es ein Funktionsshirt mit einer fast naturgetreuen, appetitlich aussehenden Pizza darauf. Wenn das keinen Heißhunger auf den 40. Darmstädter Stadtlauf macht...

Frühere Veranstaltungen

21.06.2017 40. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
22.06.2016 39. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
24.06.2015 38. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
25.06.2014 37. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
19.06.2013 36. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
20.06.2012 35. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
21.06.2011 34. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
22.06.2010 33. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
24.06.2009 32. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
25.06.2008 31. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
20.06.2007 30. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
21.06.2006 28. Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse
22.06.2005 Darmstädter Stadtlauf Ergebnisse