• Katharina Heinig
    Katharina Heinig © Victah Sailer
  • Avon Frauenlauf
    Avon Frauenlauf © Camera 4
  • | EVENT

Über 17.000 Frauen werden erwartet beim AVON Frauenlauf Berlin am 20. Mai 2017 im Tiergarten. Katharina Heinig und Lisa Hahner sind die Favoritinnen

GZSZ-Star Valentina Pahde über 5 km am Start

Einmal im Jahr im Mai erstrahlt der Berliner Tiergarten in Pink, denn dann ist Frauenlauftag. Beim AVON Frauenlauf Berlin, dem größten deutschen Frauenlauf, wird die Straße des 17. Juni zur Fitness- und Feiermeile.

Los geht es  um 14 Uhr mit 10 km Walking. Der Hauptlauf über 10 km startet um 18 Uhr.  Dazwischen liegt ein vielfältiges Programm, vom Bambinilauf für die Kleinsten (bis 10 Jahre, auch Jungs dürfen mitmachen) mit einer kostenfreien Kinderbetreuung (für Kinder ab 4 Jahre) über Läufe und Nordic Walking Wettbewerbe über 5 und 10 km mit und ohne Zeitmessung bis hin zu einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm.

Nachmeldungen sind noch möglich – GZSZ-Star Valentina Pahde am Start

Am Donnerstag und Freitag bei der Startnummernausgabe (10 bis 19.30 Uhr bei Karstadt sports, Joachimsthaler  Str. 5-6, 10623 Berlin) sowie am Samstag ab 13 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände (Straße des 17. Juni). Dieses erstreckt sich mit Aktionspunkten und Ständen vom Brandenburger Tor bis zur Yitzhak-Rabin-Straße. Über 17.000 Läuferinnen werden  erwartet, darunter Valentina Pahde, die über 5 km ohne Zeitmessung am Start ist.

Die Vorfreude bei Valentina Pahde stellt sich bereits ein: „Ich finde, bei so einem Charity-Rennen wie dem AVON Frauenlauf, kommt es nicht darauf an, wer die erste Frau im Ziel ist, sondern dass wir es alle gemeinsam schaffen! Wenn man das im Hinterkopf hat, fällt einem das Laufen leichter, weil man keinen unnötigen Leistungsdruck verspürt. Ich persönlich werde langsam laufen und keine Sprints hinlegen.“ 

Die voraussichtlich schnellsten Beiden

Favoritinnen auf den Sieg im Hauptlauf um 18 Uhr (10 km) sind die Langstrecken-Spezialistinnen Katharina Heinig (LG Eintracht Frankfurt) und Lisa Hahner (RUN2SKY.com). Die beiden 27-jährigen Läuferinnen weisen nahezu identische Bestzeiten im Marathon auf. Katharina Heinig lief im letzten Herbst beim BMW BERLIN-MARATHON mit 2:28:34 fünf Sekunden schneller als die Olympiateilnehmerin Lisa Hahner beim Sieg der Deutschen Meisterschaft im Jahr 2015 in Frankfurt. Da auch ihre 10 km Bestzeiten dicht beieinander liegen, wird ein spannendes Rennen erwartet. Sowohl für Hahner als auch für Heinig ist es bereits der zweite Start beim größten Frauenlauf Deutschlands. 2012 musste sich Katharina Heinig nur Irina Mikitenko geschlagen geben. Lisa Hahner lief ein Jahr später ebenfalls hinter Rekordsiegerin Mikitenko auf Platz zwei.

Profile der Top-Starterinnen

Katharina Heinig (LG Eintracht Frankfurt)
*22.08.1989 in Leipzig

Bestzeiten (Auszug)
10 km: 33:04 Minuten (26.03.2016 / Paderborner Osterlauf)
Marathon: 2:28:34 Stunden (24.09.2016 / BMW BERLIN-MARATHON)

Lisa Hahner (RUN2SKY.com)
*20.11.1989 in Hünfeld

Bestzeiten (Auszug)
10 km: 33:50 (31.03.2013 / Paderborner Osterlauf)
Marathon: 2:28:39 Stunden (25.10.2015 Frankfurt Marathon)

25.000€ für die Berliner Krebsgesellschaft

Ein Euro des Teilnahmebeitrags jeder Läuferin (Ausnahme:  Schülerinnen) geht traditionell an die Berliner Krebsgesellschaft,  die das Geld für die Betreuung von Frauen mit Brustkrebs und den davon betroffenen Angehörigen verwendet. Titelsponsor AVON stockt diesen Betrag traditionell auf 25.000€ auf. Die offizielle Scheck-Übergabe findet am Veranstaltungstag um 17:30 Uhr statt. Der AVON Frauenlauf Berlin ist damit der größte deutsche Charity-Lauf zum Thema Brustkrebs.

Darüber hinaus engagieren sich zahlreiche Teilnehmerinnen in Charity-Teams und sammeln Spenden im eigenen Umfeld. Unterstützt werden sie dabei von der Berliner Krebsgesellschaft, die sogar Spendenportale für jedes Charity-Team einrichtet. 

Die Straße des 17. Juni ist am Samstag von 6 bis 24 Uhr zwischen Platz des 18. März und Großem Stern gesperrt, ebenso die Yitzhak-Rabin-Straße. Die Ebertstraße ist von der Sperrung nicht betroffen.

Das Start-/Zielgebiet wird aufgrund von Sicherheitsauflagen weiträumig eingezäunt sein. Bitte beachten Sie, dass es nur 5 Zugänge zum Start-/Zielgebiet gibt.

Quelle: AVON Frauenlauf Berlin